Positive Entwicklungen: immer mehr Aufmerksamkeit für CFS

Benutzeravatar
Eagle
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 44
Registriert: Mo 25. Mai 2020, 13:02

Positive Entwicklungen: immer mehr Aufmerksamkeit für CFS

Beitrag von Eagle »

Es zeichnet sich immer mehr eine internationale Trendwende in der Auseinandersetzung mit ME/CFS ab!
  • Forschungen, Publikationen und Konferenzen zum Thema
  • zunehmende Medienberichte
  • Aufklärungsarbeit von Wissenschaftlern und Patientenorganisationen
  • Beschlüsse und Fördergelder
So z. B.
Chronisches Fatigue-Syndrom: Bremer Ärzte wollen Behandlung von rätselhafter Krankheit verbessern
. Artikel im Weser Kurier/1.3.21: https://www.weser-kurier.de/bremen/brem ... 62001.html

Der Report ME/CFS Österreich 2021 stellt fest, Betroffene leiden
  • unter der Erkrankung
  • außerdem auch unter der Unwissenheit und der damit einhergehenden Stigmatisierung.
Auch in Österreich fehlen: Beratungsstellen, ambulante Anlaufstellen oder stationäre Einrichtungen für Notfälle. Hier geht`s zum Report https://cfs-hilfe.at/report/

Forschungsprojekt "CFS Care- Versorgungskonzept für Patienten mit ME/CFS erhält vom dem Innovationsausschuss des GBA eine Förderung von 2,78 Millionen Euro. Post vom 13.01.21: https://de-de.facebook.com/pg/dg.mecfs/posts/